Donnerstag, 21. September 2017

Hattingen | Dienstgebäude für die Polizei Hattingen

Das neue Dienstgebäude für die aktuell in Hattingen tätigen 60 Beamtinnen und Beamten der Schutzpolizei, der 5 Beamten für die Polizei-Fortbildung sowie für die 20 Kräfte der Kriminalpolizei wird auf dem früheren O&K-Gelände etwa gegenüber der heutigen Einfahrt zur Bruchstraße errichtet. Auch für die zivilen Einsatztrupps samt Hundeführer und für die Polizeifahrzeuge werden geeignete Räumlichkeiten geschaffen. Gleichzeitig rückt die neue Polizeiwache bürgerfreundlich näher zur Innenstadt. Zufahrt und Zugang zur neuen Wache erfolgen von der Nierenhofer Straße aus über eine neue Stichstraße zur Wache.

Das Hattinger Architekturbüro RDS Partner wurde vom Eigentümer und Investor beauftragt, ein Gebäude mit 1.000 Quadratmetern Grundfläche gemäß der Ausschreibung errichten zu lassen. Dazu investiert der Eigentümer einen mehrstelligen Millionenbetrag. Die Polizei mitet das Gebäude dann für 15 Jahre.Ddas Gebäude soll zum 1. Oktober 2018 an die Polizei übergeben werden, damit diese dann die Polizeitechnik einbauen kann.

Quelle: lokalkompass - Polizei zieht an die Nierenhofer Straße


Bild: Architekturbüro RDS Partner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen