Samstag, 28. April 2018

Essen | Wohnquartier Wittekind- und Walpurgisstraße

Auf einem über 10.000 Quadratmeter großen Areal an der Wittekind- und Walpurgisstraße in Essen-Rüttenscheid entstehen 96 Wohnungen in acht Häusern sowie einer Kindertagesstätte. Der Baubeginn ist für Mai 2018, die Fertigstellung für 2020 vorgesehen.

Die Mehrfamilienhäuser werden barrierearm errichtet. Sie sind als qualitativ hochwertige Viergeschosser mit drei Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss konzipiert und entsprechen energetisch dem EnEV 2014-Standard. 85 der 96 Wohneinheiten werden frei finanziert gebaut, elf öffentlich gefördert. Alle Gebäude gehen nach Fertigstellung durch die Grenzland-Bau GmbH in den Bestand und in die Bewirtschaftung von VIVAWEST über.

Insgesamt entstehen etwas mehr als 8.000 Quadratmeter Wohnfläche in 2,5- bis 4,5-Raum-Wohnungen mit Größen zwischen 56 und 119 Quadratmetern, die sowohl Singles, Paarhaushalte als auch Familien ansprechen. Im Durchschnitt beträgt die Wohnungsgröße rund 84 Quadratmeter. Die Kindertagesstätte erstreckt sich auf rund 750 Quadratmeter Nutzfläche. Zusätzlich ist eine Tiefgarage mit 139 Stellplätzen vorgesehen.

Quelle: VIVAWEST erwirbt schlüsselfertige Neubauwohnungen in Essen

Bild: Vivawest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen